kryolipolyse

Die nicht-invasive Fettzellenbehandlung mit Kälte

privatdozent-dr-johannes-matiasek-facharzt-fuer-plastische-aesthetische-und-rekonstruktive-chirurgie-schoenheitschirurgie-aesthetische-medizin-wien-migraene-kryolipolys

Die Kryolipolyse ist eine nicht-invasive Methode zur Behandlung lokaler Fettdepots mit gezielt applizierter Kälte. Das aus den USA stammende Verfahren wurde von Wissenschaftlern der renommierten Harvard Medical School entwickelt und wird seit Jahren erfolgreich angewendet. Die Kryolipolyse macht sich die in klinischen Studien nachgewiesene Kälteempfindlichkeit von Fettzellen gezielt zu Nutze. Bei dieser schonenden Art des Bodyformings kann Fettgewebe ohne Operation oder Ausfallzeit behandelt werden. 

Vorteile der Kryolipolyse Behandlung: 

  • keine Betäubung
  • keine Narben
  • keine Ausfallzeit (Arbeit und Sport am gleichen Tag wieder möglich)
  • hohe Patientenzufriedenheit

Die Anwendung erfolgt durch morphologisch geformte Kälte-Applikatoren, die das Fettgewebe mittels Vakuum in den Applikator einziehen und ca. 60–70 Minuten kontrolliert auf Temperaturen unterhalb des Gefrierpunkts herunterkühlen. Durch ein spezielles Kälteschutztuch, welches auf die Haut aufgelegt wird, bleibt diese und das umliegende Gewebe stets geschützt.

Durch die Kooperation mit ICE AESTHETIC® greifen wir auf die Erfahrung und das Know-how aus mehreren Zehntausend Behandlungen zurück. Das medizinische CRISTAL® Kryolipolyse Gerät, das wir zur Behandlung nutzen, ist eines der besten Geräte am Markt.

CRISTAL® Kryolipolyse – Technik, die den Unterschied macht

Das CRISTAL® Kryolipolyse System gewährleistet Ihnen eine sichere Behandlung. Es ist als Medizintechnik-Gerät der Klasse IIa zugelassen und verfügt über ein ausgeklügeltes Sicherheitssystem.

Neben der Sicherheit ist für einen Behandlungserfolg vor allem auch die Zuverlässigkeit und Qualität des Kryolipolyse-Geräts ein entscheidender Faktor. Das CRISTAL® System wurde in Frankreich entwickelt und wird dort auch hergestellt. In Frankreich gilt das CRISTAL®

als die Referenz in der medizinischen Kryolipolyse.

  • 7 unterschiedlich geformte Applikatoren für die Behandlung von Körper und Gesicht
  • Behandlung von 4 Körperzonen gleichzeitig
  • Gleichmäßige, konstante Kühlung auf Temperaturen von bis zu –12 °C
  • Medizinisches Produkt der Klasse IIa
  • Klinisch erprobt
  • Hergestellt und entwickelt in Frankreich
Scroll to Top

Termin buchen

Buchen Sie noch heute Ihren Termin bei OA Priv.-Doz. Dr. Johannes Matiasek.